Heilbronner Land – Wandern und Einkehren

an Neckar, Kocher und Jagst.

ISBN978-3-7633-3422-3

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
Erscheint am: 01.07.2024
Tags
germany Limes Guide Hiking Wandern Führer Neckartal GPS-Tracks Outdoor Heilbronn Heilbronner Land Hohenlohe Einkehr Waldenburg Kraichgau Naturpark Stromberg-Heuchelberg Götz von Berlichingen Löwensteiner Berge Waldenburger Berge Zabergäu Breitenauer See Bad Wimpfen Jagsthausen Öhringen Naturpark Neckartal-Odenwald Burg Hornberg Murrtal Bottwartal Burg Guttenberg Burg Weibertreu Jagsttal Kochertal Lauffen a.N. Michaelsberg Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald Ruine Beilstein Schozachtal Weinsberger Tal
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download

Unsere Wanderbücher im neuen Design! Mehr Infos hier.

Besenwirtschaften, Weinstuben, traditionsreiche Landgaststätten und Panoramalokale – das Heilbronner Land ist nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch ein Höchstgenuss. Das Rother Wanderbuch »Wandern & Einkehren – Heilbronner Land« stellt die schönsten Wanderungen vor, die immer mit einer tollen Einkehr punkten.

Auf genussvollen Wanderungen führt das Buch durch das Heilbronner Land, das allein schon mit seinen herrlichen Kultur- und Naturlandschaften begeistert. Im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald geht es durch unberührte Natur mit abenteuerlichen Schluchten – hier Klingen genannt -, ausgedehnten Wäldern und Seen. Eingekehrt wird in Landgasthäusern, in denen regionale Köstlichkeiten auf dem Menü stehen. Westlich des Neckars wandert man im Zabergäu auf den Schichtstufen von Stromberg und Heuchelberg durch Weinberge und Wälder. Allerorten finden sich einladende Weinlokale und urige Besenwirtschaften mit zünftiger Hausmannskost. Von den Terrassen beliebter Panoramalokale genießt man den Ausblick. Zwischen Zabergäu und Hohenlohe windet sich der Neckar durch die Keuperhügel. Hier und an den herrlichen Flusslandschaften von Kocher und Jagst ist Kulturwandern angesagt. Man kehrt in Klostergaststätten und feinen Lokalen in mittelalterlichen Kleinstädtchen ein. In den Hohenlohischen Landgasthöfen ist das würzige Fleisch vom Hällischen Schwein berühmt. Bis zum nördlich anschließenden Naturpark Neckartal-Odenwald zog sich einst der Grenzwall der Römer, der Limes. Reste seiner alten Wachtürme sind auf einigen Wanderungen zu bewundern. Hier lässt sich das Wandern bei schwäbischen Spezialitäten bestens beschließen.

Das Wanderbuch »Wandern & Einkehren – Heilbronner Land« stellt 45 Wanderungen vor, die auf einfachen und genussvollen Wegen zu empfehlenswerten Lokalen führen. Sie alle verfügen über zuverlässige Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte, Höhenprofile und natürlich vollständige Infos zu den Einkehrmöglichkeiten. GPS-Daten, die man auf Smartphone oder GPS-Gerät laden kann, machen die Orientierung sehr einfach.

Dieses Wanderbuch lässt das Heilbronner Land mit allen Sinnen entdecken!
Anzahl der Touren:
45 Genusswanderungen
Auflage:
1. Auflage 2024
Seiten:
144
Anzahl der Bilder:
100
Ausstattung:
45 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000, 45 Höhenprofile, eine Übersichtskarte, GPS-Daten zum Download
Einband:
Kartoniert
Format:
12,5 x 20,0 cm
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.