Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrungen für Bestellungen von gedruckten und digitalen Verlagserzeugnissen

Bei Bestellungen von gedruckten und digitalen Verlagsprodukten auf dieser Webseite ist die Freytag-Berndt u. Artaria KG Ihr ausschließlicher Vertragspartner. Für die Bestellung gelten ausschließlich deren AGB, Widerrufsbelehrungen, und -formulare und Datenschutzbestimmungen.

Freytag-Berndt u. Artaria KG
Brunner Straße 69
1231 Wien
Österreich

Tel.: +43-1-869 90 90-0
Fax: +43-1-869 90 90-61
office@freytagberndt.com

Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Firmenbuchnummer: FN 4571 Y
UID / VAT: ATU 11873702
ARA: 3503
Kammer: Wirtschaftskammer Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft
Geschäftsführer: Dr. Carl Rauch
Unbeschränkt haftender Gesellschafter: Platzer & Co Kartographisches Atelier GmbH, Brunner Straße 69, 1231 Wien

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Datenschutz

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Webseiten der Bergverlag Rother GmbH

1. Allgemeines zum Geltungsbereich

1.1 Die Nutzungsbedingungen unter Teil 1 gelten für die Nutzung der Webseiten unter den URL www.rother.de und www.bergverlag.com, einschließlich sämtlicher Unterseiten, die von der Bergverlag Rother GmbH, Keltenring 17, 82041 Oberhaching, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Carl Rauch (nachfolgend »Rother Bergverlag«) betrieben werden und finden Anwendung für sämtliche auf den Webseiten angebotenen Dienste, insbesondere die Registrierung und Einrichtung eines Kundenkontos sowie für den Newsletter.

1.2 Für den Kunden (nachfolgend »Kunde«) besteht die Möglichkeit über die URLs www.rother.de und www.bergverlag.com gedruckte (nachfolgend »Bücher«) oder digitale (nachfolgend »E-Books«) Verlagserzeugnisse zu bestellen.

1.2.1 Bestellungen von Guides für die Rother Touren App

Es besteht auch die Möglichkeit, Guides für die Rother Touren App käuflich direkt über die RotherTourenApp (nachfolgend »App«) zu erwerben. Hierfür gelten ausschließlich die in der RotherTourenApp abrufbaren AGB. Die App ist kostenlos für iOS- oder Android-basierte mobile Endgeräte in den jeweiligen Online-Stores (iTunes, Google PlayStore) erhältlich.

1.2.2 Bestellungen von Büchern und E-Books

Soweit der Kunde über die Webseiten Bücher oder E-Books bestellt, kommt die Geschäftsbeziehung zwischen der Freytag-Berndt u. Artaria KG und dem Kunden unter Vermittlung durch den Rother Bergverlag zustande. Allein die Freytag-Berndt u. Artaria KG ist der Vertragspartner des Kunden, nicht der Rother Bergverlag. Es gelten jeweils die gesonderten »AGB und Widerrufsbelehrungen der Freytag-Berndt u. Artaria KG«, die Sie am Beginn dieser Seite finden.


Teil 1: Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Inhalte der Webseiten

1.1 Der Rother Bergverlag bemüht sich um sorgfältige Pflege und Wartung seiner Webseiten. Der Rother Bergverlag gewährleistet jedoch nicht, dass seine Webseiten jederzeit erreichbar sind. Der Rother Bergverlag steht ferner nicht dafür ein, dass seine Webseiten stets auf dem neuesten Stand und fehlerfrei sind. Es können Verzögerungen, Schreibfehler aber auch Fehlinformationen auftreten.

1.2 Der Rother Bergverlag behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen sowie die Inhalte und Struktur der Webseiten und Dienste jederzeit zu ändern. Hierzu gehört auch, bestimmte Angebote und Dienste einzustellen.

2. Registrierung (Kundenkonto, Newsletter etc.)

2.1 Soweit den Kunden auf den Webseiten die Möglichkeit gegeben ist, sich für bestimmte Dienste zu registrieren, haben sie bei Registrierung korrekte und vollständige Angaben zu machen. Bei Änderungen sind die Daten zu aktualisieren. Für Schäden, die durch unvollständige bzw. unrichtige Angaben gegenüber Dritten entstehen, hat der Kunde den Rother Bergverlag auf erstes Anfordern freizustellen.

2.2 Der Vertrag kommt mit der Absendung des Registrierungsformulars durch den Kunden und Bestätigung der Registrierung durch den Rother Bergverlag bzw. Mitteilung über die Freischaltung des Nutzerkontos, ggf. unter Mitteilung der Login-Daten, zustande.

2.3 Kennung und Passwort des Kundenkontos sind persönlich und geheim zu halten. Der Kunde ist nicht berechtigt, anderen Personen Kennung und/oder Passwort zur Nutzung von Diensten über die Webseiten zu überlassen. Jeder Kunde trägt die vollständige Verantwortung für Aktivitäten unter seiner Nutzerkennung.

3. Rechte und Pflichten des Kunden

3.1 Jeder Kunde, der die Webseiten des Rother Bergverlag nutzt, ist für sämtliche seiner Aktivitäten selbst verantwortlich. Der Kunde verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung der Webseiten die geltenden Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere das Urheberrechtsgesetz, Jugendschutzvorschriften und das Persönlichkeitsrecht Dritter, zu beachten und einzuhalten und Inhalte und Services der Webseiten nicht für rechtswidrige Zwecke zu verwenden. Insbesondere ist es untersagt, Dritte ohne deren Wissen und Einwilligung für Newsletterdienste zu registrieren oder für diese ohne deren Wissen und Einwilligung ein Kundenkonto einzurichten.

3.2 Der Kunde darf die Webseiten nicht missbräuchlich nutzen. Insbesondere darf er keine automatisierten Suchabfragen absenden oder Ergebnisse automatisiert speichern.

3.3 Handlungen von Kunden, die darauf ausgerichtet sind, die Webseiten oder die Dienste von Rother Bergverlag funktionsuntauglich zu machen oder deren Nutzung zu erschweren, sind verboten und werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. Dazu zählen insbesondere Maßnahmen, die die physikalische und logische Struktur eines oder mehrerer Dienste oder Teile davon beeinflussen können.

4. Haftung des Rother Bergverlag

4.1 Der Rother Bergverlag haftet nur, soweit ihm ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zur Last fällt. Dies gilt nicht, soweit wesentliche Pflichten des Vertrags durch den Rother Bergverlag verletzt werden.

4.2 Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Rother Bergverlag bei Vermögensschäden hinsichtlich mittelbarer Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbaren Schäden oder untypischen Schäden sowie entgangenem Gewinn ausgeschlossen.

4.3 Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung des Rother Bergverlag - insbesondere eine gesetzliche Garantiehaftung - bleibt von den vorstehenden Haftungseinschränkungen unberührt. Gleiches gilt für die Haftung des Rother Bergverlag bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

4.4 Die Ziffern 6.1 bis 6.3 umfassen sämtliche vertraglichen und nicht vertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung der Webseiten resultieren. Soweit die Haftung von Rother Bergverlag ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5. Einstellung von Inhalten und Kommentaren / Rechtseinräumung

5.1 Kunden haben die Möglichkeit, ihre eigenen Inhalte (Text- und Bildmaterial, insbesondere Kommentare, nachfolgend einheitlich »Inhalte«) auf den Webseiten einzustellen. Mit der Einstellung räumen die Kunden dem Rother Bergverlag an den Inhalten unwiderruflich die nicht-ausschließlichen, weltweiten und inhaltlich unbegrenzten Nutzungsrechte zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung der Inhalte im Rahmen der Funktionalitäten und Angebote der Webseiten selbst oder durch Dritte ein, insbesondere das Datenbank- und Archivierungsrecht und das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung (auch zur Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Handys, iPod, etc.); die Rechtseinräumung gilt über das Nutzungsverhältnis hinaus. Zudem räumen Kunden dem Rother Bergverlag das Recht ein, einzelne Kommentare zu kürzen, Kürzungen werden durch "[...]" kenntlich gemacht. Diese Rechtseinräumung gilt für rechtmäßige Inhalte, die keine Rechte Dritter verletzen.

5.2 Der Kunde ist nur berechtigt, Inhalte einzustellen, die von ihm stammen oder für die er sich die nach Ziffer 5.1 erforderlichen Rechte eingeholt hat. Der Kunde garantiert, dass die von ihm eingestellten Inhalte frei von Rechten Dritter (insbesondere etwa Urheber- und Markenrechte an Text- und Bildbeiträgen sowie Persönlichkeitsrechte an abgebildeten oder in sonstiger Form dargestellten Personen) sind. Er stellt den Rother Bergverlag von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegenüber dem Rother Bergverlag oder seinen Erfüllungsgehilfen wegen der Inhalte (Kommentare, Diskussionsbeiträge, in jeder Form wie Text oder Bild, etc.) geltend gemacht werden.

5.3 Der Rother Bergverlag weist ausdrücklich darauf hin, dass die eingestellten Inhalte von den jeweils dazu genannten Kunden stammen und ausschließlich die persönliche Meinung des jeweiligen Kunden wiedergeben. Auf den Inhalt der von den Kunden eingestellten Beiträge hat der Rother Bergverlag keinen Einfluss. Eine redaktionelle Überprüfung oder Bearbeitung der Inhalte (ausgenommen ggf. Kürzungen) durch den Rother Bergverlag findet nicht statt. Der Rother Bergverlag behält sich das Recht vor, unsachliche, anstößige oder gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte, insbesondere beleidigende, gewaltverherrlichende, rassistische oder andere Inhalte, nicht zu veröffentlichen bzw. von den Webseiten zu nehmen.

5.4 Kunden können einmal eingestellte Beiträge nicht mehr löschen. Sie können sich jedoch an den Rother Bergverlag wenden und um Löschung bitten. Die Löschung des Beitrags steht im Ermessen des Rother Bergverlag. Dies gilt auch nach Kündigung der Registrierung.

6. Marken- und Urheberrechte

6.1 Die Verwendung von Logos und anderweitigen Kennzeichen des Rother Bergverlag ist nur bei vorheriger schriftlicher Zustimmung des Rother Bergverlag gestattet.

6.2 Ferner sind die Inhalte der Webseiten des Rother Bergverlag, insbesondere Fotos, urheberrechtlich geschützt. An den vom Rother Bergverlag selbst eingestellten Inhalten hat der Rother Bergverlag die jeweiligen Nutzungsrechte. Diese dürfen außer für private Zwecke daher nicht vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden. Eine Veröffentlichung bedarf des vorherigen Einverständnisses durch den Rother Bergverlag. Alle Inhalte dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Rother Bergverlag nicht kopiert, verkauft, verliehen oder in anderer Weise vervielfältigt oder verbreitet werden.

6.3 Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten außerhalb dieser Regelungen oder der gesetzlichen Ausnahmetatbestände (z.B. im Urheberrecht) ist nicht gestattet und strafbar.

7. Datenschutz

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

8. Kündigung der Registrierung

8.1 Sowohl der Nutzer wie auch der Rother Bergverlag sind jederzeit berechtigt, die Registrierung für das Nutzerkonto mit einer Frist von einer Woche zu kündigen.

8.2 Der Rother Bergverlag ist ferner berechtigt, die Registrierung des Nutzers für das Nutzerkonto mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn der Nutzer mehrfach durch gegen die Nutzungsbedingungen verstoßende Beiträge auffällt oder anderweitig gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt und diesen Verstoß auch nach Mahnung mit Fristsetzung nicht beseitigt, bzw. den Verstoß wiederholt.

9. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit: https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für den Unternehmenssitz von Rother Bergverlag in 80807 München zuständige Gericht.

10.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

10.3 Diese Bedingungen sowie die weiteren Daten des jeweiligen Nutzungs- und Vertragsverhältnisses werden von Rother Bergverlag nach Vertragsschluss gespeichert. Die Nutzungs- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sie sind in aktueller Form unter der URL http://rother.de/agb abrufbar.




Stand: September 2021