Gesäuse

mit Haller Mauern und Eisenerzer Alpen

ISBN978-3-7633-4603-5
TVA incluse, plus frais d'expédition

Disponible
- Livraison en 1 à 4 jours
Explications supplémentaires
Tags
Guide Österreich St. Gallen Hiking Wanderführer Wandern nordalpen Nördliche Kalkalpen Austria Steige GPS-Tracks Outdoor Johnsbach Nationalpark Gesäuse Steiermark Enns Eisenerz Gesäuse Kaiserschild Scheiblingstein Admonter Haus Grabneralm hesshütte Planspitze Stift Admont Ennstal Peternpfad Hochtor Obersteiermark Hall Erzberg Admont xeis Eisenerzer Alpen Haller Mauern Spital am Pyhrn Wasserfallweg Bosruck Lugauer Gstatterboden Hochzinödl radmer Sparafeld Tamischbachturm Zeiritzkampel Admonter Kalbling Admonter Reichenstein Ardming Alm Bosruck Hütte Buchsteinhaus Eisenerzer Ramsau Eisenerzer Reichenstein Ennstalerhütte Gesäuseeingang Gowilalm Grete-Klinger-Steig Großer Buchstein Großer Pyhrgas Großes Maiereck G’seis Josefinensteig Klinkehütte Kölblwirt Mödlingerhütte Nationalpark Eisenwurzen Pürgschachenmoor Reichensteinhütte Rohrauerhaus Spitzenbachklamm Wildfeld Kaiserau
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
»Wildes Wasser, steiler Fels«: So lautet passenderweise das Motto des Nationalparks Gesäuse. Die Enns zwängt sich mit lautem Getöse durch die steilen Gesäuse-Felsen, rundherum wilde, unberührte Natur, ursprünglich und unverdorben – steil, felsig und abweisend sowie zugleich auch sanft, lieblich und grün. Unberechenbar und voller (Wander-)Möglichkeiten. 54 der lohnendsten Touren zwischen Eisenerz und den Eisenerzer Alpen, Admont, Spital am Pyhrn und den Haller Mauern präsentiert der Rother Wanderführer Gesäuse in seiner 8., vollständig neu bearbeiteten Auflage.

Es ist nahezu unmöglich, sich dem Zauber des Gesäuses zu entziehen: Hohe Felswände, rauschende Bäche, viele bewirtschaftete Hütten und die streng geschützte Natur bieten ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger. Die Routenauswahl des Buchs reicht von einfachen Tal- und Almwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren mit großen Höhenunterschieden und leichten Klettereien. Als kulturelles Zentrum der Region hat sich das Stift Admont mit seiner weltberühmten Bibliothek über Jahrhunderte etabliert. Die Mönche prägen mit ihrer Gastfreundschaft und gleichzeitigen Verschlossenheit gegenüber zu viel Vermarktung den Charakter des Gesäuses.

Das Autoren-Trio Carl Rauch, Anna Rauch-Kopetz und Heinrich Kopetz ist in der Steiermark aufgewachsen und kennt die Gesäuse-Berge seit Jahrzehnten. Für diese Neuauflage wurden die schönsten Routen ausgewählt und neu begangen, Hütten und Verkehrsmittel getestet. Daraus resultieren präzise Tourenbeschreibungen und detaillierte Fakten zur Infrastruktur, ergänzt durch Wanderkärtchen, Höhenprofile und GPS-Tracks, die zum Download zur Verfügung stehen. Und nicht zuletzt lassen zahlreiche wunderschöne Fotos schon aus der Ferne den Zauber des Gesäuses erahnen.
anz_touren:
54 Touren
auflagentext:
8., vollständig neu bearbeitete Auflage 2022
anz_seiten:
184
anz_bilder:
141
ausstattung:
54 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 / 1:75.000, 54 Höhenprofile, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
einband:
Kartoniert mit Polytex-Laminierung
Format:
11,5 x 16,5 cm
We look forward to your letter which will be published here after examination.