zurück

Max Bosse / Kathrin Bosse-Steinweg

Albanien

Küstenwanderungen, Hirtenpfade und Gipfeltouren

45 Touren

Albanien Rother Wanderführer
erscheint im August '19
128 Seiten mit 80 Farbabbildungen
44 Höhenprofile, 44 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 / 1:75.000, eine Übersichtskarte, GPS-Tracks zum Download
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763345304

ISBN 978-3-7633-4530-4
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A] • 21,90 SFr
Alle Preisangaben inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten [Lieferzeit]
Dieser Titel ist noch nicht lieferbar.
Wenn Sie jetzt vorbestellen, liefern wir Ihnen den Titel,
sobald er verfügbar ist.


 

Zwei Dinge bietet in Albanien im Überfluss: Berge und freudige Überraschungen für alle, die sich in den vielfältigen Gebirgslandschaften auf Entdeckungsreise begeben. Aus der Luft scheint es, als sei der Flughafen der Hauptstadt Tirana auf der einzigen ebenen Fläche des Landes erbaut. Und am Boden stellt sich jedes Bergmassiv als eine ganz eigene Traumwelt heraus, in der für Wanderer tatsächlich Milch und Honig fließen. Dank der grenzenlosen Gastfreundschaft der Adlerträger, wie die Albaner in ihrer eigenen Sprache heißen.
Nirgends ist das Meer blauer als an der Albanischen Riviera, wo die Gipfel 2000 Meter hoch über den Sandstränden wachen. Nirgends schmecken die Feigen süßer als in den Tälern des Südens. Nirgends geht es höher hinaus als an der östlichen Landesgrenze. Und nirgends ist die Natur von einer so wilden Schönheit wie in den Albanischen Alpen im Norden.
Nach Jahren der Isolation wächst die Zahl der Wanderwege im Land der Skipetaren – langsam, aber stetig. Die Autoren Kathrin Bosse-Steinweg und Max Bosse liefern mit diesem Wanderführer erstmalig einen umfangreichen Überblick über die lohnenswertesten Bergtouren in allen Landesteilen. 45 detaillierte Touren-Beschreibungen (inklusive GPS-Daten) laden dazu ein, die unberührte Bergwelt Albaniens zu erkunden. Von Küstenwanderungen am Ionischen Meer über alte Hirtenpfade zwischen pittoresken Bergdörfern bis hin zu anspruchsvollen Besteigungen der höchsten Gipfel wie Korab (2764m) und Jezerca (2694m): Jede Wanderung ist wie der Wein, den die kleinen, aber feinen »Kantinas« Albaniens aus den heimischen Rebsorten reifen lassen: erfrischend anders.



Ihre Meinung
 
Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung