zurück

Iris Kürschner

Piemont Nord

Vom Monte Rosa bis zum Monviso

44 Touren

Piemont Nord Rother Wanderführer
2. Auflage 2015
192 Seiten mit 93 Farbabbildungen
44 Höhenprofile, 55 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000 bis 1:200.000, zwei Übersichtskarten
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343607

ISBN 978-3-7633-4360-7
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A] • 21,90 SFr
Alle Preisangaben inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten [Lieferzeit]

Inhalt (PDF)
Beispieltour (PDF)
Karte
Leserzuschriften
 

Eine Reise ins nördliche Piemont ist wie ein Eintauchen in eine längst vergangene Welt. Einsamkeit umfängt einen. Die wenigen Bergbauern bewirtschaften die raue, ursprüngliche Landschaft auf traditionelle Art. Das Leben scheint in den archaischen Dörfern stillzustehen. Nur an wenigen Orten gibt es eine nennenswerte touristische Infrastruktur.

Das Gebiet dieses Rother Wanderführers reicht vom Naturpark Valsesia am Südfuß des Monte Rosa bis zum Val Pellice nicht weit vom Monviso. Über den tief eingeschnittenen Tälern verlaufen herrliche Gratrouten und die Wandergipfel sind bis über 3000 Meter hoch. Auch die entlegenste Berghütte ist ein Ziel für Gourmets – das Piemont ist bekannt für gutes Essen.

Wer richtig in diese fremde Welt eintauchen möchte, findet unter den 44 Wandervorschlägen auch diverse Trekkingrouten von zwei bis zu sieben Tagen. Exakte Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen mit eingetragener Route und Streckenprofile machen die Touren gut nachvollziehbar. Hinzu kommen zahlreiche Tipps zu Gastronomie und Unterkünften. Und spätestens beim Betrachten der herrlichen Fotos wird die Entdeckungslust geweckt.



Ihre Meinung
 
Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung