zurück

Roger Büdeler

Pyrenäen 4

Spanische und französische Westpyrenäen

53 Touren

Pyrenäen 4 Rother Wanderführer
2. Auflage 2014
168 Seiten mit 97 Farbabbildungen
53 Höhenprofile, 53 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000 und 1:50.000, eine Übersichtskarte im Maßstab 1:500.000
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343188

ISBN 978-3-7633-4318-8
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A] • 19,90 SFr
Alle Preisangaben inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten [Lieferzeit]

Inhalt (PDF)
Beispieltour (PDF)
Karte
Leserzuschriften
 

Die spanischen und französischen Pyrenäen bieten faszinierende Wanderziele zuhauf!

Die spanischen und französischen Pyrenäen bieten faszinierende Wanderziele zuhauf: schöne Täler, idyllische Hochlagen und ein immens kontrastreiches Gebirge, dessen vielseitige Landschaften, Felsformen und kuriose Berggestalten immer wieder erstaunen. Der Bergtourismus in den Pyrenäen ist wohltuend verhalten, oftmals ist man so gut wie allein unterwegs und genießt eine beeindruckende Gipfelschau. Der Rother Wanderführer »Pyrenäen 4« stellt 53 Wandertouren in den spanischen und französischen West-Pyrenäen vor.
Der Wanderführer bietet eine ausgewogene Mischung aus leichten familiengerechten Wanderungen, mittelschwierigen Halbtageswanderungen und anspruchsvollen Gipfeltouren, die eine gute Kondition und etwas Klettererfahrung voraussetzen. Der Bogen reicht vom vulkanischen Pic du Midi d’Ossau bis zum skurrilen Karststock des Castillo d’Acher im Valle de Hecho, vom lieblichen Weidetal am Fuß der schroffen Secús-Kette bis zu den filigranen Felsnadeln des Pic d’Ansabère im berühmten Cirque de Lescun. Besonders eindrucksvoll sind die Wanderungen nahe der Grenze zwischen Spanien und Frankreich, wo die unterschiedlichen Berglandschaften im direkten Kontrast aufeinanderstoßen. Gute Verbindungen erlauben ein bequemes Pendeln zwischen den Pässen von Portalet und Erraize, innerhalb derer sämtliche Wanderungen angesiedelt sind.
Jede Tour in dem Rother Wanderführer »Pyrenäen 4« verfügt über eine zuverlässige Wegbeschreibung, einen Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhenprofil. In den Kurzinfos findet man viele Hinweise zu Ausgangspunkt, Anforderungen, Einkehrmöglichkeiten und vieles mehr. Die farbige Schwierigkeitsskala erleichtert die Auswahl. Faszinierende Aufnahmen dieser vielfältigen Gebirgsszenerie wecken die Vorfreude auf den Wanderurlaub.

Für die zweite Auflage wurde der Rother Wanderführer »Pyrenäen 4« sorgfältig überarbeitet.



Ihre Meinung