zurück

Günter Lehofer

Nockberge

Nationalpark, Liesertal und Gurktaler Alpen

54 Touren

Nockberge Rother Wanderführer
4. Auflage 2012
136 Seiten mit 81 Farbabbildungen
54 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, 54 Höhenprofile, eine Übersichtskarte im Maßstab 1:500.000
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763342860

ISBN 978-3-7633-4286-0
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A] • 19,90 SFr
Alle Preisangaben inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten [Lieferzeit]

Inhalt (PDF)
Beispieltour (PDF)
Karte
Leserzuschriften
 

Zwischen dem Badeparadies der Kärntner Seen und dem Alpenhauptkamm mit den Hohen und Niederen Tauern liegt ein Wandergebiet, das als Geheimtipp für Genießer und Entdecker gelten kann: die Nockberge mit ihren Nachbargebieten. Den Kern des Gebiets bildet der "Nationalpark Nockberge" östlich von Katschberg und Millstätter See; er lässt an landschaftlichen Reizen und touristischer Vielfalt nichts zu wünschen übrig. Mit z.B. der Nockalmstraße gut erschlossen, versprechen die Nockberge mit eher sanften Formen viel Genuss bei wenig Aufwand. Den ambitionierten Bergwanderer werden besonders die östlichen Ausläufer der Hohen Tauern anziehen, während Genusswanderer in den Gurktaler Alpen ein reizvolles Terrain finden.
Der Wanderer kann sich hier an der vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt erfreuen, über geologische Phänomene staunen, aber auch kulturhistorisch Interessantes entdecken. So trifft man in diesem Teil Kärntens oft auf Spuren alten Bergbaus, schlendert durch intakte Bauernweiler oder sieht sich Schätzen der Baukultur gegenüber, wie etwa dem Gurker Dom. Die "Denkmalstadt" Friesach, aber auch Orte wie Spittal oder Gmünd zeigen mit historischen Bauten ihre alte Bedeutung. Das touristische Zentrum der Region ist heute Bad Kleinkirchheim mit seinen Thermalbädern.
Günter Lehofer hat für diesen Wanderführer 50 Wanderungen und Spaziergänge zusammengestellt. Die Auswahl reicht vom gemütlichen Ortsrundweg über Wanderungen auf einladende Hütten bis zur Bergtour auf den 2440 m hohen Rosennock. Jede Tour enthält einen Steckbrief und eine detaillierte Routenbeschreibung. Sie wird ergänzt durch Farbfotos und ein farbiges Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 bzw. 1:75.000, aussagekräftige Höhenprofile sowie Hinweise zur Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kinderfreundlichkeit und Einkehrmöglichkeiten.



Ihre Meinung
 
Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung

Titelabbildung