Flora der Kanarischen Inseln

ISBN978-3-7633-6102-1
TVA incluse, plus frais d'expédition

Disponible
- Livraison en 1 à 4 jours de travail
Tags
Espana Spain El Hierro Atlantik Flora Pflanzen Atlantikinseln Naturwissenschaften Islas Canarias Kanaren Blumen Lanzarote Teneriffa La Palma Fuerteventura La Gomera Gran Canaria Ténérife Drachenbaum Lorbeerwald Baumheide Drago fayal-brezal Flora der Kanarischen Inseln Kanarenkiefer Kanarische Dattelpalme Natternköpfe Rolf Goetz
Natternköpfe, Gänsedisteln und urweltliche Drachenbäume – die Flora der Kanarischen Inseln ist bezaubernd exotisch. Über 200 Pflanzenarten aus allen Vegetationsstufen, von der Küste über die immergrünen Lorbeerwälder bis in die Gipfelregion des Teide auf Teneriffa, werden in diesem Rother Naturführer leicht verständlich beschrieben und mit Farbfotos präsentiert.

Auf Wanderungen und Spaziergängen, in Parks, botanischen Gärten und Hotelanlagen lassen sich täglich neue Pflanzenarten entdecken. Die botanische Vielfalt ist auf den Kanarischen Inseln überraschend groß. Unter den zahlreichen Arten befindet sich auch eine erstaunliche Anzahl an Endemiten. Ein Großteil der Pflanzen wanderte aus dem Mittelmeerraum auf den Kanaren ein. Kulturpflanzen, wie etwa der Johannisbrotbaum, wurden von den spanischen Eroberern eingeführt. Mit ihrer farbenfrohen Blütenpracht unübersehbar sind die aus aller Welt stammenden Zierpflanzen.

Der Kanaren-Experte Rolf Goetz stellt die Pflanzen kenntnisreich und für den Laien verständlich dar. Wichtige Erkennungsmerkmale werden beschrieben und helfen zusammen mit den zahlreichen Farbfotos und den Hinweisen auf die Verbreitungsgebiete bei der Identifizierung. Wer gezielt auf Entdeckungstour gehen möchte, findet in diesem Rother Naturführer einige Tipps zu Pflanzenstandorten an Wander- und Spazierwegen oder nutzt gleich die GPS-Daten, die auf der Internetseite des Verlags zum Download bereitstehen.
auflagentext:
1. Auflage 2017
anz_seiten:
240
anz_bilder:
470
einband:
kartoniert
produktreihe:
Format:
125,0 x 20,0 cm
We look forward to your letter which will be published here after examination.