Jakobsweg – Caminho Português

Von Porto nach Santiago de Compostela

ISBN978-3-7633-4452-9
TVA incluse, plus frais d'expédition

Disponible
- Livraison en 1 à 4 jours
Explications supplémentaires
App
Tags
Spanien Guide Espana Spain Portugal Porto Hiking Wanderführer Wandern Wanderungen Wanderwege weitwanderführer Weitwandern GPS-Tracks Outdoor Pilgern Pilgerweg Pilgrim's Guide wallfahren Fernwanderweg Weitwanderweg Jakobsweg Santiago de Compostela GPS Pilgerfahrt Cordula Rabe Fernwandern Fisterra Nordwestspanien etappen Caminho Portugues Camino Português Padrón Ponte de Lima Pontevedra Tui Valenca Vigo Barcelos Küstenvariante Redondela
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
Pilgern entlang des Meeres – oder durch grünes Hinterland: Der portugiesische Jakobsweg lässt die Qual der Wahl. Vom quirligen Porto aus können die Pilger wählen zwischen dem sogenannten zentralen Weg und der Küstenvariante. Fast 200 Kilometer weit verläuft diese fast immer entlang von herrlichen Sandstränden oder rauen atlantischen Felsküsten. Der Rother Wanderführer »Caminho Português« beschreibt beide Wege.

In elf Etappen geht es auf dem Normalweg von Porto bis nach Santiago. Zwei Tage mehr benötigt man für die Küstenvariante: Sie trifft nach neun Etappen in Redondela auf die Inlandsroute und teilt sich mit dieser die letzten vier Etappen bis Santiago de Compostela. In fünf weiteren Etappen kann man von dort nach Finisterre und Muxía wandern.

Der portugiesische Weg ist ideal für Genießer, Kulturinteressierte und Pilgerneulinge. Auf rund 250 Kilometern bietet er alles, was man sich als Pilger wünschen kann: Natur, Kultur und die Begegnung mit anderen Pilgern. Nicht umsonst ist er einer der beliebtesten Pilgerwege zum Grab des Apostels Jakobus. Dank seiner Kürze sowie guter Pilgerherbergen und Infrastruktur lässt er sich ganz entspannt in zwei Wochen bewältigen. Seine historischen Routen passieren sehenswerte Städte wie Barcelos, Viana do Castelo, Vigo, Valença, Tui und Pontevedra. Für kulinarische Genüsse sorgt die vielfältige portugiesische Küche, begleitet von den weltberühmten Portweinen oder Vinhos Verdes.

Dieser Rother Wanderführer bietet zu jeder Etappe eine zuverlässige Wegbeschreibung, ein Wanderkärtchen mit Routeneintrag und ein aussagekräftiges Höhenprofil. Umfassende Informationen zu Pilgerherbergen, alternativen Unterkünften und Infrastruktur am Weg erleichtern die Streckenplanung. Dies und die zahlreichen Informationen zu Kultur, Geschichte und regionalen Eigenheiten machen das Buch zu einem unentbehrlichen Wegbegleiter. Das handliche Format und ein wetterfester Umschlag sorgen dafür, dass es in jede Rucksacktasche passt und auch »aufreibende« Etappen unbeschadet übersteht. GPS-Daten stehen zum Download bereit.

»In den vergangenen Jahren war ich dreimal abschnittsweise auf den Jakobswegen unterwegs. Jedes Mal habe ich mich dabei von Ihren Wanderführern leiten lassen, jedes Mal hatte ich mir vorgenommen Ihnen meinen Dank und meine Bewunderung für Ihre Arbeiten zu sagen.
Schon bei meinen Planungen waren mir die kleinen roten Bücher eine unverzichtbare und dabei sehr vollständige Hilfe. Auf den Wegen selbst habe ich sie sicher täglich ein dutzendmal konsultiert – und dabei mit Ihnen, als Autorin, stille Zwiesprache gehalten.
Immer wieder war es mir unbegreiflich, wie Sie die Informationen für die einzelnen Streckenabschnitte so umfassend ermitteln und aktuell halten konnten. Ich stelle mir das schon arbeitstechnisch sehr aufwendig vor.
Immer wieder habe ich mich auch gefreut, bei kritischen Navigationsfragen auf den Weg genau dort in Ihren Texten Hilfe zu finden.
Für all das wollte ich Ihnen einmal danke sagen.« – Leser Arno S.
anz_touren:
11 Etappen plus Küstenvariante
auflagentext:
7., aktualisierte Auflage 2023
anz_seiten:
224
anz_bilder:
105
ausstattung:
25 Höhenprofile, 35 Wanderkärtchen im Maßstab 1:100.000, 4 Stadtpläne, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
einband:
kartoniert mit Polytex-Laminierung
Format:
11,5 x 16,5 cm
We look forward to your letter which will be published here after examination.