Brenta

mit Adamello, Presanella und Paganella

ISBN978-3-7633-4181-8

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Lieferbar
-Lieferung in 2 bis 5 Tagen
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
Wilde Felszacken, gewaltige Massive, hohe Gipfel und idyllische Täler – die Brenta begeistert durch ihre atemberaubende landschaftliche Schönheit. Einsam und unberührt liegt die Gebirgsgruppe in den Ausläufern der Dolomiten. Das Gebiet, das für Klettersteige und Klettertouren bekannt ist, sollte unbedingt auch zum Wandern entdeckt werden. Herrliche Grate, einsame Höhenzüge und schöne Hütten laden zu ausgedehnten Touren ein. Der Rother Wanderführer »Brenta« zeigt mit 52 ein- und zweitägigen Wanderungen, dass sich ein Besuch dieser Region auf jeden Fall lohnt.Die Tourenauswahl umfasst Gipfelbesteigungen, Überschreitungen und Rundwanderungen, viele von ihnen leicht und mittelschwer, aber auch anspruchsvolle Touren sind dabei. Natürlich fehlen auch einige der berühmten Klettersteige nicht, ohne die ein Brentabesuch nicht zu denken ist. Außerdem werden reizvolle Wanderungen in der angrenzenden Adamello- und Presanellagruppe vorgestellt. Rauschende Bäche und tosende Wasserfälle prägen hier das Bild und es lassen sich herrliche Ausblicke auf Gletscher genießen. Aufgrund der besonderen landschaftlichen Schönheit ist die Brentagruppe seit 2009 Teil der Weltnaturerbe-Liste der UNESCO.Jede Tour in diesem Wanderführer wird vorgestellt mit ausführlichen, zuverlässigen Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit Routeneintrag und aussagekräftigen Höhenprofilen. Zudem stehen zu allen Touren GPS-Daten zum Herunterladen von der Website des Rother Bergverlag bereit. Viele ansprechende Farbfotos illustrieren den Text und machen Lust auf einen ausgedehnten Wanderurlaub in der Brenta.
Anzahl der Touren:
52 Touren
Auflage:
4., aktualisierte Auflage 2021
Seiten:
160
Anzahl der Bilder:
85
Ausstattung:
52 Höhenprofile, 51 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:300.000 und 1:500.000
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.