Trekking im Zillertal

Fünf mehrtägige Touren von Hütte zu Hütte

ISBN978-3-7633-4486-4

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Lieferbar
-Lieferung in 2 bis 5 Tagen
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
Die großartige Bergwelt der Zillertaler und Tuxer Alpen lädt regelrecht ein, tagelang unterwegs zu sein, »oben« zu bleiben und ursprüngliche Natur zu erleben. Wenn sich dabei noch das urige Flair der Berghütten genießen lässt, kann die Seele so richtig baumeln. Das Wandern von Hütte zu Hütte ist eine perfekte Kombination aus Bergerlebnis, Herausforderung und Genuss. Der Rother Wanderführer »Trekking im Zillertal« stellt fünf mehrtägige Routen, darunter der Berliner Höhenweg, vor.

Die fünf Touren in den Zillertaler Alpen lassen sich jeweils binnen vier bis acht Tagen absolvieren. Die bekannteste von ihnen ist zweifellos der Berliner Höhenweg rund um die inneren Zillertaler Gründe. Nicht minder reizvoll, aber deutlich weniger frequentiert, sind die Peter-Habeler-Runde am Tuxer Kamm sowie die sogenannte Dreiländertour durch die Reichenspitzgruppe. Dazu kommt eine Rundtour um den Hochfeiler, die in diesem Wanderführer als absolute Novität erscheint und eine grenzüberschreitende Verbindung über den Nevessattel aufgreift. Komplettiert wird die Sammlung durch die Durchquerung auf dem Innntaler Höhenweg.

Detailgenau und zuverlässig beschreibt Autor Mark Zahel sämtliche 40 Etappen und liefert überdies interessante Porträts der Hütten. Die Wanderkärtchen mit eingezeichneter Route sowie aussagekräftige Höhenprofile liefern alle nötigen Informationen für gelungene Trekkingtouren in den »Zillertalern«. Zudem stehen GPS-Daten zum Download bereit. Für die zweite Auflage wurden alle Angaben sorgfältig aktualisiert.
Anzahl der Touren:
40 Etappen
Auflage:
2., aktualisierte Auflage 2021
Seiten:
192
Anzahl der Bilder:
171
Ausstattung:
40 Höhenprofile, 40 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.