Alb Südrand-Weg HW2

Donauwörth – Ulm – Blaubeuren – Tuttlingen

ISBN978-3-7633-4549-6

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Lieferbar
-Lieferung in 2 bis 5 Tagen
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
Idyllische Ortschaften, berühmte Klöster, Burgen und herrliche Natur – das sind die Begleiter des Hauptwanderwegs 2, kurz »HW 2« oder auch »Alb Südrand-Weg« genannt. In 13 Tagesetappen verläuft der knapp 300 Kilometer lange Weitwanderweg auf der Donauseite der Schwäbischen Alb zwischen Donauwörth und Tuttlingen.

Der HW 2 ist nicht weniger als 111 Jahre alt und hat mit dem Nordrand-Weg HW 1 (Albsteig) einen berühmten Zwilling. Der HW 2 weist geringere Höhenunterschiede auf als der Albtrauf im Norden. Doch nicht nur diese Eigenschaft macht ihn zu einem wahren Genussweg: Er bietet überragende Glanzpunkte wie die ehemalige Reichsstadt Ulm mit Münster, Rathaus und mittelalterlichen Bauwerken, Blaubeuren mit Kloster und dem Blautopf, das Große Lautertal und das weithin bekannte Felsental der Oberen Donau zwischen Sigmaringen und Mühlheim. Auf dem Weg wird die Alb in ihrer ganzen Vielseitigkeit erlebt – mal steil und felsig, mal romantisch und lieblich, mal bescheiden und unscheinbar. Mit dabei ist immer ein Schuss Kultur, denn die Wanderung führt stets durch eine geschichtsträchtige Landschaft, die der Mensch mit unzähligen und bedeutenden Zeugnissen geprägt hat.

Der Rother Wanderführer beschreibt diesen Weitwanderweg mit allen wichtigen Informationen: genaue Wegbeschreibungen, aussagekräftige Höhenprofile und detaillierte Karten mit Routeneintrag. Natürlich gibt er auch Infos zu Unterkünften und Einkehrtipps. GPS-Tracks stehen zum Download bereit.
Anzahl der Touren:
13 Etappen
Auflage:
1. Auflage 2019
Seiten:
104
Anzahl der Bilder:
64
Ausstattung:
13 Höhenprofile, 13 Wanderkärtchen im Maßstab 1:100.000, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.