Auf Abwegen

Bergsteigen und andere Zwischenfälle

ISBN978-3-7633-7038-2

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Lieferbar
-Lieferung in 3-4 Wochen
Malte Roepers »Auf Abwegen« ist ein Klassiker der alpinen Literatur. Die kurzweiligen Geschichten sind voll ungebändigtem Lebenshunger – sie erzählen von extremen Abenteuern und ungewöhnlichen Erlebnissen, von den Höhen und Untiefen des Lebens: Eiger-Nordwand solo, Direttissima an der Dru, Reisen per Anhalter und mit Güterzügen, Jobs im Hamburger Hafen und Brückenspringen... Diese Geschichten vom täglichen Übermut und anderen Zwischenfällen verknüpft er gekonnt mit Reflexionen über Zeit und Zeitgeist. Selbstironisch stellt er immer wieder die Frage nach dem Sinn und Unsinn seines Handelns, denn »Bergsteigen«, so Malte Roeper, »ist eine Form des Freizeitverhaltens in der Industriegesellschaft. Bergsteigen ist anstrengend und besitzt gleichzeitig einen gewissen Unterhaltungswert, ist dabei aber weder produktiv noch in irgendeiner Weise effizient. Die arbeitsteilige Gesellschaft produziert Freizeit, der Überfluss den Übermut. Bergsteigen ist, wie die meisten schönen Dinge im Leben, eigentlich überflüssig.«
Auf Abwegen, das sind 16 packende Stories von senkrecht bis waagrecht. Es geht nicht um die sportliche Leistung, sondern stets um das präzise, spannend und humorvoll geschilderte Erlebnis an sich. Das Abenteuer des Denkens bleibt dem Abenteuer einer extremen Tausendmeterwand jederzeit gleichwertig, das macht diese 1995 zum ersten Mal erschienenen Erlebnisberichte für den Laien genauso lesenswert wie für den Experten.
Anzahl der Touren:
mit einem Vorwort von Bernd Arnold
Auflage:
4. Auflage 2009
Seiten:
175
Ausstattung:
2 Topos
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.
Das könnte Sie auch interessieren