Eric Barnert

Eric Barnert (Jahrgang 1968) lebt in Darmstadt. Nach Jahren als Dr. rer. nat. an den Universitäten Darmstadt und Freiburg in Forschung und Lehre ist er nun freiberuflich tätig, u.a. als Berater im Weinbau sowie als Klettertrainer, Autor und Fotograf (u.a für die Zeitschrift »Klettern« und den Panico Alpinverlag). Durch die alpin-journalistische Tätigkeit und seine Leidenschaft für gute Bücher reifte auch die Idee zu seinem ersten Krimi in den Bergen, »Kreuzkogel«.
Im Alter von 14 Jahren stand Eric Barnert auf seinem ersten Viertausender, mit 16 Jahren dann das erste Mal allein. Er sammelte über hundert Erstbegehungen, vor allem in den Dolomiten, dem Verwall, dem Frankenjura, Arizona oder an den Felsen des Odenwalds, und erkletterte viele renommierte und auch weniger bekannte Berge und Wände in den Alpen und im Yosemite.
Seit 1988 ist Eric Barnert geprüfter Fachübungsleiter Alpinklettern und Hochtouren im Deutschen Alpenverein. Er war Mitglied der Präsidialkommission Sport & Umwelt im Hessischen Landessportbund und des Bundesausschusses »Klettern & Naturschutz«. Außerdem war er am Zustandekommen mehrerer Offener Hessischer Meisterschaften im Sportklettern beteiligt und dabei als Organisator, Pressebetreuer, Sponsorensucher, Schiedsrichter oder Routenschrauber tätig. Heute betreut er u.a. die Darmstädter Hütte bei St. Anton und ist in seiner Sektion für den Spitzenbergsport zuständig.


www.eric-barnert.de

Bücher von Eric Barnert