Christof Herrmann

Christof Herrmann hat 2012 seinen Beruf als Informatiker an den Nagel gehängt, um seiner Berufung als Fernwanderer und Autor nachzugehen.

Er ist nach Venedig, Kroatien und Santiago de Compostela gewandert – jedes Mal von seiner Haustüre in Nürnberg aus. Eine Deutschlanddurchquerung führte ihn vom südlichsten Punkt Deutschlands im Allgäu zum nördlichsten Punkt auf Sylt.

Auf mittlerweile fünf Touren von Salzburg nach Triest hat Christof Herrmann eine im doppelten Sinne atemberaubende Route durch vier Länder und drei Nationalparks erkundet, die in dem Wanderführer »Alpenüberquerung Salzburg – Triest« vorgestellt wird.

Neben dem Wandern beschäftigt sich der Franke mit dem minimalistischen, nachhaltigen und veganen Leben, über das er auf seinem Blog regelmäßig berichtet.

www.einfachbewusst.de



Bücher von Christof Herrmann