Aostatal

mit Großem Walserweg und Alte Vie 1 und 2

ISBN978-3-7633-4033-0

inkl. ges. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Lieferbar
-Lieferung in 2 bis 5 Tagen
  • detaillierte Wanderkarten
  • aussagekräftige Höhenprofile
  • GPS-Tracks zum Download
Umgeben von den höchsten Bergen der Alpen ist das oberitalienische Aostatal ein traumhaftes Wandergebiet. Nirgendwo sonst in den Alpen liegen grüne Almwiesen und schneebedeckte Gletscher so nah beieinander. Der Rother Wanderführer »Aostatal« stellt 50 der schönsten Wanderungen in den Hochtälern zwischen Gran Paradiso, Mont Blanc, Matterhorn und Monte Rosa vor.

Landschaft, Klima und Vegetation bieten reizvolle Gegensätze, wie sie für die Alpen schon fast ungewöhnlich sind. Die Flora im Aostatal reicht von mediterran bis arktisch-alpin. Artenreich ist auch die Fauna. Im »Parco Nazionale del Gran Paradiso« sind mit etwas Glück sogar Steinböcke zu sehen. Immer wieder trifft man unterwegs auch auf die traditionsreiche, inzwischen vom Verschwinden bedrohte Bergbauernkultur der Walser.

Autor Johannes Führer ist ein hervorragender Kenner des Aostatals. Seine Wanderungen sind Halbtages- oder Tagestouren, die teilweise sogar zu mehrtägigen Höhenwanderungen kombiniert werden. Herausragend schön sind der »Große Walserweg« und die »Alte Vie 1« und »2«. Das Schwierigkeitsniveau reicht von einfachen Spaziergängen zu anspruchsvollen, langen Touren.

Übersichtliche Kurzinfos, exakte Wegbeschreibungen, Wanderkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile machen alle Tourenvorschläge leicht und sicher nachvollziehbar. GPS-Tracks stehen zum Download von der Internetseite des Rother Bergverlags bereit. Der Wanderführer bietet darüber hinaus viele weitere tolle Tipps für einen gelungenen Wanderurlaub im Aostatal.
Anzahl der Touren:
50 Touren
Auflage:
7., aktualisierte Auflage 2023
Seiten:
160
Anzahl der Bilder:
86
Ausstattung:
49 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:100.000, ein Stadtplan im Maßstab 1:7.500 sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:500.000 und 1:600.000
Wir freuen uns über Ihre Zuschrift, die nach Prüfung ggf. hier veröffentlicht wird.