Rother Selection


Richard Goedeke

Kletterführer Bayerische Alpen – Nordtirol

Genusstouren III-VIII

2. Auflage 2009
248 Seiten mit 68 Farb- und 100 Schwarz-Weiß-Abbildungen
102 Anstiegsskizzen, Übersichtskärtchen
Format 16,3 x 23 cm
Englische Broschur mit Umschlagklappe
EAN 9783763330164

ISBN 978-3-7633-3016-4
26,90 Euro [D] • 27,70 Euro [A] • 37,70 SFr
Inhalt
Beispieltour
Karte
Leserzuschriften

123 mal Klettergenuss – Richard Goedeke präsentiert in seinem aktualisierten und nun mit Aktionsfotos geschmückten Topo-Auswahlführer empfehlenswerte alpine Kletterrouten im Schwierigkeitsbereich III bis VII. Das Gebiet umfasst Bayerische Voralpen, Wetterstein, Mieminger Kette, Karwendel, Rofan, Wilden Kaiser, Loferer Steinberge, Berchtesgadener Alpen und Hochkönig.
Die ausgewählten Routen decken ein weites Spektrum an Klettereien ab: lohnende Einsteigerrouten im III. und IV. Grad, extreme Routen wie z.B. am Großen Mühlsturzhorn in den Berchtesgadener Alpen oder an der Schüsselkarspitze im Wetterstein. Moderne Touren mit Sportklettercharakter stehen neben Klassikern an so berühmten Felswänden wie Totenkirchl und Fleischbank, die einst von einem Hans Dülfer oder Fritz Wiessner eröffnet wurden. Der Kletterführer bietet für jeden etwas: kurze und lange Touren, abgelegene und straßennahe, mit Bohrhaken ausgerüstete und weitgehend selbst abzusichernde – und darüber hinaus auch so manchen Geheimtipp des Autors.
Alle vorgestellten Routen werden mit genauen Angaben zu Erstbegehern, Ausgangspunkt, Zu- und Abstieg, Schwierigkeit, Länge der Route, Absicherungsmöglichkeiten, Ausrüstung und Begehungszeit vorgestellt. Ein übersichtliches, meist ganzseitiges Topo zeigt bei jeder Route den genauen Verlauf. Die erste Orientierung erleichtern darüber hinaus Wandfotos mit eingezeichnetem Routenverlauf. Zusätzlich zur Freikletterbewertung nach UIAA berücksichtigt dieser Führer die so genannte E(rnsthaftigkeits)-Bewertung, die es dem Benutzer ermöglicht, auf den ersten Blick die Ernsthaftigkeit der Route hinsichtlich der Absicherung, der Orientierung oder erhöhten alpinistischen Anforderungen einzuschätzen.



Ihre Meinung