Alpenvereinsführer


Walter Klier

Ötztaler Alpen

14. Auflage 2006
480 Seiten mit 41 Schwarz-Weiß-Abbildungen
3 Anstiegsskizzen, zwei farbige Übersichtskarten im Maßstab 1:250.000
Verfaßt nach den Richtlinien der UIAA
Format 11,5 x 16,5 cm
plastifizierter Einband
EAN 9783763311231

ISBN 978-3-7633-1123-1
vergriffen

Inhalt
Leseprobe
Karte
Leserzuschriften

Verwandte Themen


Nicht erst seit der sensationellen Entdeckung des als "Ötzi" weithin bekanntgewordenen Urahnen alpinistischer Tätigkeit erfreut sich die weite Gletscherwelt der Ötztaler Alpen zwischen Reschenpaß und Timmelsjoch sowie zwischen den Tälern von Inn und Etsch in Alpinistenkreisen allerhöchster Beliebtheit. Hier, im größten zusammenhängenden Gletschergebiet der Ostalpen, finden vor allem die Hochgebirgswanderer und Eisgeher ein reiches Betätigungsfeld, so dass gerade die leichten Anstiege auf Tirols höchste Gipfel schon längst zu den absoluten Klassikern bei der bergsteigenden Zunft zählen.
Walter Klier – Tiroler Schriftsteller und in der Nachfolge seines Vaters Heinrich Klier versierter und zuverlässiger Bearbeiter des umfangreichen Inhaltes von acht Alpenvereins- und Gebietsführern – hat in der vorliegenden dreizehnten Auflage des AVF Ötztaler Alpen insbesondere die Angaben zu Hütten und Talorten gründlich überarbeitet. Relativ ausführlich behandelt wird auch die ansonsten oft recht stiefmütterlich behandelte Südtiroler Seite der Ötztaler Berge, nachdem dort in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten zahlreiche Hütten renoviert und neu aufgebaut wurden: Jetzt erschließt auch dort ein weitverzweigtes Netz frisch markierter Wanderwege den Bergfreunden die stillen Einsamkeiten u.a. der Texelgruppe oder des Saldurkammes.
Neben einer vierfarbigen Übersichtskarte im Maßstab 1:250000 illustrieren 41, teilweise doppelseitige Schwarz-Weiss-Abbildungen (die meisten mit Routeneintrag) sowie drei Anstiegsskizzen für Kletterer die zahlreichen Informationen dieses Führerwerkes. Zur Verbesserung der Übersichtlichkeit innerhalb der Texte wurde ein großzügiges Schriftbild gewählt. Der allgemeine, einleitende Teil dieses Führers enthält neben vielen praktischen Hinweisen auch eine ausführliche Landeskunde - interessant für alle, die nicht nur die Hütten und Gipfel im Auge haben, sondern auch die Menschen, die Orte und die Geschichte der Ötztaler Alpen.



Ihre Meinung